Samsung Saugroboter Test 2019 – Die besten Saugroboter im Vergleich

Samsung bietet eine beträchtliche Anzahl verschiedener Saugrobotermodelle an. Das Unternehmen besitzt derzeit ein Portfolio von rund einem halben Dutzend Saugrobotern. Unser Testsieger ist auch von diesem Hersteller.

Bestenliste der Samsung Saugroboter – Stand: November 2019

Infos zu Werbepartner

TESTSIEGER

Ergebnis

99 %
SEHR GUT

  • Preis € 571,53
  • Laufzeit 30 Minuten
  • Ladezeit 2 Stunden
  • Volumen 700 ml
  • Leistung (Watt) 80 Watt
  • Gewicht 6,25 kg
  • Lautstärke 76 dB




2. PLATZ

Ergebnis

83 %
GUT

  • Preis € 1 139,00 € 749,00
  • Laufzeit 100 Minuten
  • Ladezeit 2,5 Stunden
  • Volumen 700 ml
  • Leistung (Watt) 150 Watt
  • Gewicht 4,8 kg
  • Lautstärke 78 dB




3. PLATZ

Ergebnis

80 %
GUT

  • Preis € 899,00 € 649,00
  • Laufzeit 90 Minuten
  • Ladezeit 2,5 Stunden
  • Volumen 300 ml
  • Leistung (Watt) 130 Watt
  • Gewicht 4,3 kg
  • Lautstärke 71 dB




Alle Angaben zum Leistungsumfang, Preise und Features der vorgestellten Produkte sind ohne Gewähr. Es gelten die Angaben, welche direkt vom Anbieter bereitgestellt werden.

Die Roboter fahren spiralförmig oder geradlinig, bis sie auf ein Hindernis treffen und die Richtung ändern. Bei preiswerten Geräten erfolgt die Reinigung nach zufälligen Mustern. Eine zusätzliche Steuerung des Gerätes ist jedoch durch sogenannte Virtual Guards möglich. Dies sind unsichtbare Infrarot-Wände, die von kleinen Geräten ausgestrahlt werden, die neben einem Türpfosten oder vor den verwickelten Kabeln einer HiFi-Anlage aufgestellt werden können. Der Roboter darf die unsichtbaren Barrieren nicht überschreiten und bleibt somit außerhalb der so abgeschlossenen Bereiche.

Die Modelle der 8F-Serie wiederum tragen die 10F-Klassifizierung und werden mit ausklappbaren Seitenbesen geliefert. Der verbesserte und leistungsstarke FullView-Sensor ™ 2.0 erkennt auch sehr enge oder kleine Hindernisse in geräumigen Räumen und ermöglicht eine sichere und intelligente Navigation durch den Raum und reduziert dabei tote Winkel. Mit mehreren Sensoren und der integrierten Digitalkamera erstellt der Saugroboter eine virtuelle Karte der zu reinigenden Räume und berechnet so den effizientesten Reinigungspfad, ohne Bereiche auszulassen. Das Samsung Visionary Mapping ™ Plus System findet den optimalen Weg und folgt ihm für eine schnelle und vollständige Reinigung. Ebensogute Leistungen erbringt der iRobot Roomba im Vergleich dazu.

Natürlich sind auch solide und effiziente Stellglieder wie die automatisch ausfahrbare Seitenbürste und die leistungsstarke Absauganlage notwendig, um eine gründliche Bodenreinigung zu gewährleisten.

 

Modellnummervr20 K9000ubVR9200VR7000
Akkulaufzeit30 Minuten100 Minuten90 Minuten
Ladezeit2 Stunden2,5 Stunden2,5 Stunden
Behälter Volumen700 ml700 ml300 ml
Leistung (Watt)80 W150 W130 W

 

Akku und Staubbehälter

Die Akkulaufzeit des Samsung-Saugroboters sollte mindestens 30 Minuten betragen. Sie steigt, während der Samsung-Vakuumroboter im Turbo-Modus das Volumen noch effektiver reinigt. Die maximale Betriebszeit des elektronischen Helfers hängt von der installierten Batterie und dem Stromverbrauch ab. Die verfügbaren Geräte saugen zwischen 60 und 90 Minuten mit einer Akkuladung. Wenn dies zu kurz ist, empfehlen wir Modelle von Miele, da diese eine Akkulaufzeit von bis zu 120 Minuten bringen. Der Inhalt der Staubbehälter der Samsung Saugroboter Modelle beträgt zwischen 0,3 und 0,7 Liter.

 

Samsung VR7000

Der Samsung POWERbot VR7000 Saugroboter ist mit einem Netzschalter an der Unterseite des Gerätes ausgestattet, mit dem dieses Modell in Betrieb genommen wird. Alternativ kann es auch über ein Smartphone oder einen Tablet-PC gesteuert werden. In der Fernbedienung befindet sich ein Laserpointer, mit dem der Saugroboter zur Punktreinigung an die gewünschte Stelle geführt werden kann. Die so genannten Virtual Guards, mit denen bestimmte Bereiche im Raum voneinander getrennt werden, sind nicht in der Grundausstattung enthalten und nur als Zusatzausstattung erhältlich. Zum Leistungsumfang gehört eine Infrarot-Fernbedienung, die alle anderen Funktionen steuert. Darüber hinaus mögen nicht nur echte Star Wars-Fans den Look des Staubsauger-Roboters VR7000.

 

Samsung VR9200

Das Samsung VR9200 POWERbot hat eine breitere Bürste, die einen größeren Bereich mit weniger Bewegung reinigen kann. Die Bürste ist 311 mm breit, d.h. ca. 151 mm größer als herkömmliche 160 mm Bürsten. Es kann damit deutlich schneller gereinigt werden. Der Saugroboter entfernt dank des leistungsstarken Motors und der integrierten digitalen Invertertechnologie zuverlässig Schmutz und Staub von Böden mit unterschiedlichen Oberflächen. Er gehört zu einer neuen Generation von Saugrobotern, die bequem über die Smartphone-App gesteuert werden. Die Samsung Smart Home App kann daher verwendet werden, um von überall auf das Gerät zuzugreifen. Einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung. Die hohen “Easy Pass” Räder sorgen für eine gute Geländegängigkeit, auch alte Wohnungen mit hohen Türschwellen oder Räume mit Hochflorteppichen sollten für den Samsung Powerbot VR9200 kein Problem sein.

Der Samsung Powerbot navigiert mit Hilfe einer Kamera an der Oberseite und allerlei Sensoren an der Unterseite sowie am Rand. Mit ca, 750 Euro steht dieser Powerbot an der Spitze der Preisliste der Saugroboter. Die Saugleistung und das Volumen des Powerbot konkurrieren mit herkömmlichen Staubsaugern.

 

Samsung vr20-K9000ub

Mit dem FullView Sensor ™ kann man sicher und intelligent durch den Raum navigieren und tote Winkel reduzieren. Mit seiner breiteren Trommelbürste kann der POWERbot größere Flächen effizienter absaugen. Die starke Zentrifugalkraft der CycloneForce trennt Schmutz- und Staubpartikel von der Luft und verhindert, dass sie entweichen. Das Samsung Visionary Mapping Plus System findet dabei den optimalen Weg. Lesen Sie mehr zu unserem Testsieger.

 

Fazit

Samsung Saugroboter beweisen eindrucksvoll, was die moderne Robotik kann und dies unter Verwendung der leistungsfähigsten Elektronik, ohne die eine solche Leistung nicht möglich wäre. Dazu kommt eine leistungsstarke Navigation und ein ansprechendes Design. Da viele Staubsaugerroboter ein ähnliches Ergebnis erzielen, hilft ein Vergleich der Funktionen weiter. Durch die teilweise erheblichen Preisunterschiede unterscheiden sich die Saugroboter stark voneinander. Je nach dem, ob man sich leise, preiswerte oder optisch ansprechende Roboter wünscht – es gibt immer ein passendes Modell.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (26 Stimmen, 4,58 von 5)
Loading...