CLEANmaxx 09860 Saugroboter – Testbericht 2019

  • Sehr günstig
  • Für Hartböden geeignet
  • Saug- und Wischfunktion
Preis € 66,99
Laufzeit 60 Minuten
Ladezeit 4 Stunden
Größe 33 x 33 x 10,2 cm
Gewicht 1,7 kg
Akkuart Lithium Ionen
Farbe schwarz/rot
Bedienung6
Preis-/Leistungsverhältnis5.5
Leiser Betrieb7

Reinigungsleistung

Das Gerät verfügt über eine Saug- und Wischfunktion. Wenn die Studentenbude mal wieder auf Vordermann gebracht werden soll, ist dieser Saugroboter Test genau das Richtige. Groben Schmutz, etwa Blumenerde, sollte man allerdings vor Inbetriebnahme selber händisch entfernen, denn damit wäre der kleine Kerl doch etwas überfordert. Der Staubsaugerroboter funktioniert beutellos und ist besonders für Hartböden jeder Art geeignet, aber auch für die meisten flachen Teppiche wie Schlinge oder Kurzflor. Die Leistung von 14 Watt ist zwar etwas knapp bemessen, reicht aber für die Reinigung von Hartböden vollkommen aus. Die Wischtücher werden mit einem Klettverschluss einfach unten am Gerät befestigt. Mit ihnen fängt man auch die allerkleinsten Staubpartikel zuverlässig auf. Der Staub gelangt beim Wischen nicht in den Staubbehälter, sondern bleibt im Wischtuch.

 

Allgemeine Daten
Abmessungen33 x 33 x 10,2 cm
Farbeschwarz/rot
Gewicht1,7 kg
Lautstärke63 dB

 

Funktionen

Soll der Staubbehälter geleert werden, gelingt dies ohne besondere Probleme. Auch das Wechseln des Staubtuchs ist einfach und praktisch. Die Tücher sind erfreulicherweise wieder verwendbar, was Folgekosten verhindert und für eine günstige Finanzierung ohne Folgekosten spricht. Die Saugleistung kann als zufriedenstellend bezeichnet werden. Dabei gelingt die Schmutzaufnahme besonders gut, wenn die Saug- und die Wischfunktion gleichzeitig eingestellt werden. Mit der reinen Wischfunktion sollte man wirklich nur bei der kleinen Reinigung zwischendurch arbeiten.

Geliefert wird der Roboter mit drei Staubtüchern, einem Netzstecker und einer leicht verständlichen Bedienungsanleitung. Die Bodentücher werden praktischerweise in der Waschmaschine gereinigt, sie sind also immer wieder verwendbar. Bei dem Saugroboter Produkttest merkten wir, wie extrem flach dieses Modell ist, so dass auch unter Möbeln gesaugt werden kann.

Das Gewicht beträgt in unserem Test 1,69 Kilogramm. Der Staubbehälter fasst 0,3 Liter. Neben den Sensoren, die Kollisionen verhindern sollen, sind Treppen- und Hindernissensoren einbaut. Die Geräuschemission beträgt 63 Dezibel. Überraschenderweise hat der Cleanmaxx 05895 eine längere Akkulaufzeit, was durchaus als positiv betratet werden kann. Noch länger saugt unser Spitzenreiter.

 

Akkulaufzeit

Dieses Modell ist mit einem hochwertigen Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, was nicht nur bei Staubsaugern mittlerweile als Standard bezeichnet werden kann. Die Leistung wird vom Hersteller mit 1800 mAh angegeben. Damit kann der Cleanmaxx Saugroboter ungefähr eine Stunde lang seiner Arbeit nachgehen, bevor der Stromspeicher wieder aufgeladen werden muss. Leider ist dem häuslichen Helfer die Rückfahrt zur Ladestation von seinen umsichtigen Programmierern nicht beigebracht worden, das Reinigungsgerät bleibt einfach stocksteif da stehen, wo ihm die Kraft ausgegangen ist. Das Wiederaufladen des Akkus dauerte im Test ungefähr 2,5 bis 3 Stunden, für die dann wieder zur Verfügung stehenden Reinigungsleistung ein vertretbarer Zeitwert.

 

Produktdetails
Volumen270 ml
Leistung14 Watt
Ladezeit4 Stunden
Akkulaufzeit60 Minuten
AkkuartLithium Ionen

 

Navigation

Im Staubsauger Roboter Test saugt er einfach drauf los. Er ist nicht programmierbar, das heißt, man kann keine Modi einstellen, wie es von anderen automatischen Staubsaugern dem ein oder anderen Verbraucher bereits bekannt sein dürfte. Man schaltet den Staubsauger ein, und die Arbeit beginnt. Sind Hindernisse im Weg, weicht das Gerät ihnen zuverlässig aus. Dabei folgt der Cleanmaxx Saugroboter keinem Plan, die Saugerei ist irgendwie undurchsichtig, die Wege wirken wie zufällig gewählt, aber das Ergebnis macht einen guten Eindruck und ist dennoch zufriedenstellend.

Das Gerät navigiert auch nicht zurück zu einer Ladestation, denn die ist vom Hersteller nicht vorgesehen, es gibt sie einfach nicht. Für den Ladevorgang wird der Sauger einfach per Kabel an die nächste Steckdose angeschlossen, und da bleibt er, bis er aufgeladen ist.

 

Fazit

Einfacher kann das Putzen nicht sein: Der Cleanmaxx 09860 verfügt zwar nicht über den Funktionsumfang hochpreisiger Geräte, aber er reinigt zuverlässig und äußerst zufriedenstellend.

Noch ein grundsätzlicher Hinweis: Dem hier vorgestellten Cleanmaxx Saugroboter sollten einige Gegenstände nicht für die Reinigung überlassen werden, und dies gilt auch für alle anderen automatischen Staubsauger. Dazu gehören spitze und scharfkantige Gegenstände, Zigarettenkippen oder gar glühende Asche. Flüssigkeiten sind ebenfalls zum Aufwischen nicht geeignet, chemische Substanzen können Reaktionen mit den Tüchern oder dem Material des Saugers verursachen. Brennbare oder gar entzündliche Stoffe verbieten sich von selbst, und sehr feiner Staub, etwa Betonstaub bei Renovierungen oder Tonerstaub, sollte ebenfalls mit automatischen Geräten nicht entfernt werden. Denn all diese besonderen Materialien könnten die Saugleistung des Staubsaugerroboters erheblich herabsetzen, oder das Gerät könnte die Arbeit komplett einstellen. Deshalb sollte man, bevor mit der Reinigung begonnen wird, alle problematischen Gegenstände oder Flüssigkeiten aus dem Arbeitsbereich entfernen.

Bei einem Gerät dieser Preisklasse können keine hohen Ansprüche an die Ausstattung gestellt werden. Erstaunlich bleibt allerdings, dass auch in diesem Preissegment dem Kunden eine ansprechende Reinigungsleistung geboten werden kann. Der Cleanmaxx Saugroboter weicht zuverlässig Hindernissen aus, fällt nicht die Treppe herunter und reinigt zuverlässig. Die Handhabung ist ausgesprochen einfach und übersichtlich. Das Preis-/Leistungsverhältnis kann als überdurchschnittlich bezeichnet werden. Besonders wenn man bedenkt, dass Geräte mit zusätzlichen Funktionen und Programmelementen, vielleicht sogar programmierbar durch den Anwender, meist das fünf- bis sechsfache kosten können. Und dies bedeutet meist, das Kunden mit kleinem Geldbeutel nicht in der Lage sind, sich einen Saugroboter anzuschaffen. Mit diesem tollen Gerät hat aber wirklich jeder Verbraucher die Möglichkeit, einen automatischen Staubsauger sein Eigen zu nennen und die Erleichterung der Hausarbeit durch diese modernen Reinigungsgeräte für sich zu nutzen. Sollte dies nicht ihren Wünschen gerecht werden, können Sie auch andere Reinigungshelfer vergleichen.

 

Kundenerfahrungen

Wie andere Kunden denken ... Jetzt bewerten!
Sort by:

Be the first to leave a review.

User Avatar
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

Show more
{{ pageNumber+1 }}
Jetzt bewerten!

Durch das Absenden des Kommentars bin ich damit einverstanden, dass die angegebenen Daten gesichert werden. Die Daten bleiben auf dieser Website, bis das Kommentar vollständig gelöscht wird oder aus rechtlichen Gründen gelöscht werden muss. Hinweis: Es ist jederzeit möglich die Einwilligung per E-Mail, welche im Impressum angegeben ist, zu widerrufen. Weitere Informationen zu der Speicherung der Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Stimmen, 3,33 von 5)
Loading...